Sunday, 16th June 2019
16 Juni 2019

Der Bachelor: Vanessa will nicht knutschen – das wird belohnt

Wer beim Bachelor landen will, muss schnell auf Tuchfühlung gehen – so der allgemeine Tenor der Kuppelshow. Anders machte es Mittwochabend Kandidatin Vanessa. Mit Erfolg. 

Bachelor Andrej Mangold und Accessoire-Designern Vanessa

In dieser Staffel der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ läuft einiges anders als man es als Zuschauer gewohnt ist. Die Frauen verstehen sich mit wenigen Ausnahmen ziemlich gut und Rosenkavalier Andrej Mangold wirkt deutlich unsicherer und sensibler als seine teilweise recht protzigen Vorgänger. 

Bachelor Andrej Mangold wird von Vanessa zurückgewiesen

So war er nach dem ersten Kuss mit Kandidatin Jenni in der vergangenen Woche direkt so angetan, dass man die Sendung eigentlich hätte beenden können. Wären da nicht noch fast ein Dutzend weiterer Frauen, die den Basketball-Profi für sich gewinnen wollen. Nach Jennifer bat Mangold als nächstes die Düsseldorferin Steffi zum Date – und wieder wurde geknutscht. Als er dann im weiteren Verlauf die Accessoire-Designerin Vanessa auf ein Einzeldate einlud, rechneten viele mit dem dritten Kuss der bisherigen Staffel. 

Alles sprach dafür. Das Setting – ein romantisches Candle-Light-Dinner –, die rührselige Videobotschaft von Vanessas Schwester, und gemeinsames Kuscheln auf einem Sofa. Doch irgendwie wollte Mangold bei Vanessa nicht landen. Wie die Designerin im Interview erklärte, gingen ihr die anderen Frauen nicht aus dem Kopf. Sie wolle ihn (noch) nicht küssen, „weil ich jetzt im Hinterkopf habe, dass ich nicht die Einzige bin“, sagte sie. 

Respekt vom Bachelor

Ein Gedanke, der bei einer Kuppelshow durchaus nachvollziehbar ist. Mangold erklärte sie, dass sie noch Hemmungen habe, ihm näher zu kommen. „Ich fand’s wirklich gut, dass sie die erste Frau war bis jetzt, die gesagt hat, alles wunderschön, aber es geht mir doch einen Ticken zu schnell“, verriet der Bachelor.  

Vanessa beendete den Abend auch ohne Kuss mit einem breiten Grinsen. Denn Mangold war offenbar so angetan von der entschlossenen und selbstbewussten Art der 26-Jährigen, dass er ihr direkt nach dem Einzeldate eine Rose gab. Ein Korb, der sich gelohnt hat. 

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.