Friday, 24th July 2020
24 Juli 2020

Musik-Charts: Oomph! feiern erstes Nummer-eins-Album

Baden-Baden – Die Rockband Oomph! kann das erste Nummer-eins-Album ihrer Karriere feiern. Die Musiker aus Braunschweig setzten sich mit «Ritual» an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete. Vor 15 Jahren hatten Oomph! mit der Single «Augen auf» schon mal einen Nummer-eins-Hit.

Die Rockband Oomph! beim Nova Rock 2012 Musikfestival. Foto: Herbert P. Oczeret

Die Rockband Oomph! kann das erste Nummer-eins-Album ihrer Karriere feiern. Die Musiker aus Braunschweig setzten sich mit «Ritual» an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete. Vor 15 Jahren hatten Oomph! mit der Single «Augen auf» schon mal einen Nummer-eins-Hit.

Platz zwei sichert sich Neueinsteigerin Alice Merton mit «Mint». Udo Lindenberg fällt mit seinem Album «MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik» von Eins auf Drei zurück. Neu auf der Vier: Die Metalband Papa Roach mit «Who Do You Trust?». Vom zweiten auf den fünften Platz rutscht Herbert Grönemeyer («Tumult») ab.

In den Single-Charts setzt sich der deutsche Rapper Mero («Hobby Hobby») an die Spitze und verdrängt seinen Kollegen Shindy («Dodi»), der nun Dritter ist. Platz zwei behauptet US-Sängerin Ava Max («Sweet But Psycho»).

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.