Sunday, 18th February 2024
18 Februar 2024

Melania Trump empört: Rapper T.I. lässt First-Lady-Double strippen

Ist sie es, oder ist sie es nicht? Diese Frage stellt sich zumindest für die First Lady nicht: Melania Trump, die Frau des US-Präsidenten, erkennt sich im neuen Musikvideo von US-Rapper T.I. offenbar wieder – und ist empört.

US-Rapper T.I. (Archivbild) lässt ein Double von Melania Trump für ihn strippen 

„Dear 45, I ain’t Kanye“, schreibt T.I. auf . „Lieber 45te, ich bin nicht Kanye“. Gemeint ist offenbar der 45. Präsident der USA und Buddy von Hip-Hop-Mogul Kanye West: Donald Trump. Dass T.I. kein glühender Anhänger des US-Präsidenten ist, im Gegensatz zu seinem Rap-Kollegen West, soll wohl der 60-sekündige Clip im Anhang unterstreichen. Denn darin ist vor allem eine Person zu sehen: Eine Frau, offenbar in Anlehnung an First Lady Melania Trump, die einen Strip für den US-Rapper hinlegt. 

Double von Melania Trump tanzt für T.I. auf dem Tisch

Die Inszenierung ist schnell skizziert: In dem Clip, ein provokanter Vorgeschmack auf das neue Album von T.I., verlässt der US-Präsident das Weiße Haus in Washington, um nach Mar-a-Lago zu reisen – sein privates Anwesen in Palm Beach, Florida.

Melania Trump würde nicht mitkommen, kommentiert ein vermeintlicher Nachrichtensprecher die Abreise Trumps. „Das lässt viele Menschen fragend zurück.“ Schnitt und Auftritt T.I., der im Oval Office flaniert. Und plötzlich weiblichen Besuch bekommt.

Dear 45,
I ain’t Kanye. 😳 pic..com/BCS8nkbn1M

— T.I. (@Tip) October 13, 2018

Allen Anschein nach soll die Person die First Lady darstellen: Die Frau trägt leicht gewelltes Haar und jenen „Mir egal“-Parka, mit dem Melania Trump einen Shitstorm auslöste. Den das Double im Videoclip kurzerhand abstreift, um im Anschluss für T.I. splitterfasernakt und buchstäblich auf dem zu Tisch tanzen. 

„#Ekelhaft“: Sprecherin reagiert empört auf den Clip

Die Botschaft scheint klar: Das treibt die First Lady, wenn US-Präsident Donald Trump mal nicht im Weißen Haus ist. Eine Anspielung auf Trumps mutmaßliche Seitensprünge? Zumindest eine Frage muss sich die originale Melania Trump nicht stellen: Ob es sich um sie in dem Video handelt, oder nicht.

How is this acceptable? #disgusting #boycottT.I. @Tip https://t.co/HvnFahfsVK

— Stephanie Grisham (@StephGrisham45) October 13, 2018

„Wie kann das akzeptabel sein? #ekelhaft #boykottiertT.I.“, ließ ihre Sprecherin Stephanie Grisham via

verlautbaren.

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert