Wednesday, 21st October 2020
21 Oktober 2020

Cristiano Ronaldo siegt mit Juventus in Manchester

Es war eine erfolgreiche Rückkehr zum ehemaligen Klub Manchester United: Cristiano Ronaldo gewann mit Juventus Turin 1:0.

Cristiano Ronaldo war sich auch für ein Selfie mit einem Flitzer nicht zu schade.

Bei seiner Rückkehr nach Old Trafford hat Cristiano Ronaldo mit Juventus Turin in der Champions League einen emotionalen Sieg an alter Wirkungsstätte gefeiert. Italiens Fußball-Rekordmeister gewann am Dienstagabend das Top-Duell der Gruppe H mit 1:0 (1:0) bei Manchester United. Matchwinner für Juve war der Argentinier Paulo Dybala mit seinem Treffer in der 17. Minute.

Mit neun Punkten und 6:0 Toren liegt Juve nun schon fünf Zähler vor Man United. Europameister Ronaldo hatte zwischen 2003 und 2009 für die Engländer gespielt: In 292 Partien erzielte der heute 33 Jahre alte Portugiese 118 Tore.

Auch Ronaldos alte Kollegen in Madrid konnten jubeln: Fünf Tage vor dem Clasico gegen den Erzrivalen FC Barcelona wirkte das 2:1 (1:0) von Real Madrid gegen Viktoria Pilsen wie ein doppelter Befreiungsschlag. Nach vier Niederlagen in den letzten fünf Pflichtspielen hat die Mannschaft wieder einen Sieg gefeiert – und zugleich ihrem Trainer Julen Lopetegui den Rücken gestärkt. Karim Benzema brachte den Champions-League-Gewinner der vergangenen drei Jahre in Führung (12. Minute), Marcelo legte nach (56.), Patrik Hrosovsky traf für die Tschechen (79.). (dpa)

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.