Tuesday, 17th September 2019
17 September 2019

Julian Ryerson fällt aus

Beim 3:0 im Testspiel gegen den SV Ried verletzt sich der Rechtsverteidiger. Gegen Blau-Weiß Linz wird er heute nicht mitwirken können. Mehr im Blog.

Julian Ryerson (l.) während des Testspiels gegen Ried. Rechts im Bild Akaki Gogia.

+++ Wie Union mit dem großen Kader plant +++ Sieg im ersten Testspiel +++ Christian Gentner und Neven Subotic kommen +++ Union startet in die Saison +++ Felix Kroos verlängert +++ Manager Oliver Ruhnert lässt sich keinen Druck machen +++ Der 1. FC Union schafft das achte Köpenicker Weltwunder +++

Redaktionell

Redaktionell

Neueste zuerst

Älteste zuerst

Highlights

Neuen Beitrag anzeigen

Neue Beiträge anzeigen

Kein Beitrag vorhanden

13. Juli 2019 13:09

David Joram

Zerrung: Ryerson in RehaUnion muss vorerst auf Abwehrspieler Julian Ryerson verzichten, der sich am Freitag beim 3:0 im Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten SV Ried eine Zerrung der linken Wadenmuskulatur zuzog. Ryerson musste in der 20. Minute ausgewechselt werden. Der Rechtsverteidiger kann damit im Trainingslager in Windischgarsten vorläufig nur Reha-Einheiten absolvieren. Ryerson ist erster Ersatz für Kapitän Christopher Trimmel. An diesem Samstag (15 Uhr) steht für Union beim FC Blau-Weiß Linz ein weiteres Testspiel in Österreich auf dem Programm. (Tsp/dpa)

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.